weiterer Auftritt

Am liebsten möchte ich ein Bein nachziehen, durch die Wohnung humpeln und meine Arme im Takt zum Gang schwingen. Dabei möchte ich brüllen: Es lebt, Meister! Es lebt!

Und ihr denkt euch sicher: Was faselt die da? Hat sie wieder zu lange das viel zu kleine Badezimmer geputzt? Ja das auch, aber das ist nicht der Grund für meine Euphorie. Sondern mein Mann und ich haben endlich einen sinnvollen Inhalt für unsere Kadecki-URL gefunden.

Auf die Idee hat mich dieses mal die liebe @Halliway gebracht. Sie hat hier nämlich einen Blog mit wunderbaren Rezepten. Da wir schon länger eine Verwendung unserer gemeinsamen Domäne suchen, kam mir nach einem langen Gespräch im Gildenchat von WoW mit ihr die Idee, das ja auch zu übernehmen, zumal ich ja durch unsere Ernährungsumstellung viel mit Stevia in der Küche arbeite.

Und so durfte mein Mann loslegen, das Gerüst hoch zu ziehen. Ich suchte mir dann das entsprechende Theme aus. Es ist auch sehr ansprechend, aber es erfüllt leider noch nicht alle meine Wünsche. Leider finde ich noch keine Möglichkeit, in der Sidebar einen Blogroll ein zu bauen, zumindest über den Weg, den ich normal kenne. Wenn ihr für einen WordPress Theme, bei denen man keine Links erstellen kann, ein Plugin habt, was genau DAS kann, gern in die Kommentare mit der Idee.

Ich will euch nun auch nicht mehr länger auf die Folter spannen. Hier also der Blog, an dem wir gestern noch bis spät in die Nacht gearbeitet haben. Es ist sogar schon ein Rezept eingetragen worden.

VorstellungBB

Auch hier gilt: Habt ihr Rezeptwünsche? Vorschläge zur Änderung oder Optimierung? Dann immer hier unten in die Kommentare, denn der Blog bleibt ein reiner Rezepte-Sammelblog, oder soll es zumindest werden.

Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit 😉

2 Gedanken zu „weiterer Auftritt

  1. Ich rate jetzt mal wegen deiner Linkliste, das kann nämlich auch einfach daran liegen, dass ab 3.5 die Linkliste in den WordPress Blogs rausgefallen ist und man jetzt ein Plugin braucht, damit sie drin bleibt – das hier z.B. http://wordpress.org/plugins/link-manager/ . Alte Blogs haben das noch drin, soll in Zukunft aber auch rausfallen, daher brauchst du so ein Plugin sowieso. Lange Rede, kurzer Sinn, lad das mal runter und pack es in dein Kochblog und dann funktioniert das mit den Links hoffentlich 🙂 . Viel Spaß beim Basteln.
    Liebe Grüßle Tina

  2. Sehr schön, sehr schön. Nicht nur, dass du mir im Chat zuhörst, nein nein. Sondern auch, weil die Seite schon sehr gut aussieht. Weiter so. Freue mich auf viele leckere Rezepte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.