Tag-Archiv | Nagellack

Ultra Stay & Gel Shine

Wie hier versprochen endlich die Auflösung, was in dem Paket vom heiligen Abend war. Ich habe nämlich beim dm Bloggernewsletter an einem Produkttest-Gewinnspiel teilgenommen und tatsächlich gewonnen. Zu gewinnen gab es, wie es die Überschrift schon erwähnt, das Catrice Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System mit zwei Farblacken dazu. Nachdem ich das Paket vom Inhalt befreit und die Katzen die Größe des Paketes ausgemessen haben, musste ich einfach sofort loslegen. Inhalt des Paketes waren:

  • 1 x Ultra Stay & Gel Shine Basecoat
  • 1 x Ultra Stay & Gel Shine Topcoat
  • 1 x Ultimate Nail Lacquer 18 Bloody Mary To Go
  • 1 x Ultimate Nail Lacquer 57 Karl Says Trés Chic

Visual_Ultra_Stay_Web_14_12_17

Im Grunde genommen ist es ziemlich einfach , nämlich so, wie ich bereits meine Nägel lackiere: Man nehme Unterlack, einen Farblack und den Überlack. Nur das dieses Mal alles von einem Hersteller kommt. Und meine Nägel haben aktuell etwas Pflege und Ruhe dringend nötig, wie ihr hier seht.

ohne Lack und ohne Pflege

Zwischen den einzelnen Schichten habe ich alles so ca 30 Minuten trocknen lassen. Ich muss gestehen, dass mir die Lacke und die Coats super gefallen, sie brauchen nämlich nicht ewig zum trocknen. Manche Kombinationen von Basecoat, Nagellack und Topcoat ist nach 2h noch nicht trocknen. Und manchmal habe ich dann, selbst wenn ich meine, dass alles trocken ist, morgens doch das Muster der Bettdecke auf den Nägeln. Bei Leinen im Sommer sieht das ganze sehr nach Effektlack aus. Doch ich in ja mehr so der glänzende Typ.

3 einfache Schritte

3 einfache Schritte

Ich habe mir natürlich die Hand noch fertig lackiert und dann die Woche Büro über sie ergehen lassen. Und was soll ich sagen? Ich bin positiv überrascht. Heute würde ich mit ihnen zwar nicht mehr ins Büro gehen, sondern mir den Lack lieber entfernen. Für eine 5-Tage-Woche ohne große Putzaktionen hat der Lack aber super gehalten. Und ein Nagellack, der einmal Bad oder Küche putzen prima übersteht, muss noch erfunden werden. Der Lack von meinem rechten Zeigefinger ist auch nur so abgeplatzt, weil ich mit dem Finger am Freitag auf dem Weg nach Hause an den Zaun vom Finanzamt Oberhausen-Süd gekommen bin.

nach einer Woche

nach einer Woche

Von den Farben alleine fand ich vor allem vom roten Lack sehr ansprechend, wollte ihn aber nicht direkt ins Büro anziehen. Also habe ich den eher unauffälligeren Lack genommen. Zugegeben, hätte ich die Farbe im Laden gesehen, wäre er sicher dort geblieben und ich hätte ihn nicht gekauft. Als ich ihn aber aufgetragen habe, war ich sehr davon überrascht, wie gut er doch an meinen Fingern wirkt. Also was lernen wir daraus? Öfters mal auch etwas Neues ausprobieren. Denn so hatte ich diese Woche die Nägel schön. Und für kommende Woche werde ich das System mal testen mit Frenchnail, ob es da auch so bleibt.

Das System, so habe ich heute gesehen, ist zumindest schon beim dm erhältlich und soll nach Informationen der Catrice-Homepage je 3,49 Euro kosten. Habe leider beim dm vergessen, auf den Preis zu schauen.

Was meint ihr zu den Farben? Habt ihr auch ein paar Ladenhüter im Schrank, die ihr nur gekauft habt, weil sie unauffällig und günstig waren? Lasst es mich wieder hier, da oder unten in den Kommentaren wissen.

Eigentlich wollte ich von der Catrice-Seite ein paar Bilder nutzen und hatte letztes WE dort bei ihnen über die Homepage angefragt. Ich muss sagen: Hut ab! Ich hatte sofort am Montag eine Antwort. Ich war vor allem über die Schnelligkeit der Antwort positiv überrascht. Aber irgendwie hat es sich ergeben, doch eigene Bilder zu machen. Nur das Beitragsbild ist lediglich doch von der Homepage zu mir gekommen, mit Erlaubnis, jawollja! :-)

Kaddys Adventskalender 2014

Wenn Du diesen Beitrag zum ersten Mal liest, bitte von unten
anfangen zu lesen, vielen Dank.

24. Dezember

Es geht nach Wesel heute, aber vorher in den Kalender schauen. Das letzte Türchen wird ehrfürchtig und langsam geöffnet, bevor ich freudestrahlend durch die Wohnung tänzel.

24.2014

 

STICKER! brüllte es heute Morgen um acht Uhr durch unsere Wohnung. Und wenn man schaut, was so alles in diesem Kalender war, sind die nächsten Monate einige an Nägelbeiträge dran.

 

 

23. Dezember

Der vorletzte Tag vom Kalender, der vorletzte Tag vom Post, ich werde melancholisch. Und deshalb werde ich nun meine Nägel feilen. Womit? Na damit:

23.2014

Ich bin gespannt, was hinter Tür Nr. 24 steckt. Morgen werden wir es wissen.

22. Dezember

 Obwohl heute ein wichtiger Tag ist (eine sehr wichtige Frau hat heute ihren Purzeltag & nein ich bin es nicht), wird der Kalender nicht vergessen.

22.2014

Ich rätsel noch immer, welche Farbe das sein könnte, gold vielleicht?

21. Dezember

Sonntag, lange geschlafen und doch nach dem Aufstehen direkt an den Kalender gegangen und mich gefreut:

21.2014

Wohow, Glitzer und dann auch noch pinker \o/ DER wird für etwas ganz besonderes aufgehoben, die Geburt meines Erstgeborenen oder so ;-)

20. Dezember

Heute ist theo(do)retisch Markttag, doch heute brauchen wir nichts. Also noch eine Stunde geschlafen, den Kalender geplündert und dann losgemacht nach Wesel. Ach was drin war? Na das hier:

20.2014

Die Farbe brüllt doch förmlich zur Nutzung für ein Weihnachtsdesign oder? Ich habe da auch ausnahmsweise mal eine konkrete Idee. Werde es euch am 24. wissen lassen.

19. Dezember

Der letzte Berufsschultag und mein Wecker hat mich dazu noch gemoppt, aber mal schauen, was im Kalender ist.

19.2014

Wirkt, als hätte der Lack einen Blaustich, wir werden sehen.

18. Dezember

Ein letzter Arbeitstag steht an und ich bin ein bisschen traurig. Mal schauen, ob mich der Adventskalender aufheitern kann.

18.2014Ich weiß noch immer nicht, wie ich die ganzen Perlen auf die Nägel bekomme. Also einzeln wird schwer ;-)

17. Dezember

ADVENTZKA…aaaah, verdammt schon nach 6 Uhr. Ich habe verpennt. Aber doch noch in den Kalender geschaut und das hier gefunden:

17.2014

Ist es weinrot? Ist es braun? Ich weiß es noch nicht, werde die Farbe aber wohl am Wochenende testen. Vielleicht mit schwarzen Streifen? Ihr werdet sehen!

16. Dezember

Boah ist das langweilig im Bett, ich glaube ich drehe mich heute mal nicht um, sondern stehe auf. Und gleich mal um 5 Uhr morgens schauen, was im Kalender ist.

16.2014

Woah, bunter Glitzer, ich mag Glitzer. Mal schauen, ob ich das sortiert bekomme. Und so schön groß sind die Steine. Ich lass es euch wissen, wenn ich sie benutze.

15. Dezember

Bääh, ich mag nicht aufstehen, heute ist … ein neuer Tag mit einem TÜRCHEN! vom ADVENTSKALENDER!

15.2014

Oh Alufolie!? Wenn auf jeden Fall sehr sehr dünne. Ich habe noch keine Idee, was ich damit mache, aber das kommt schon noch.

14. Dezember

Bloß nicht ausschlafen, heute wird gebacken. Aber erst einmal frühstücken. Dabei hat mich mein Mann an den Adventskalender erinnert. Wenn ich mit ihm in einem Raum bin, vergesse ich alles andere um mich herum. Achso, und das war im Kalender ;-)

14.2014

Ich habe zwar noch keine Idee, wie ich DIE auf den Nagel dauerhaft gehalten bekomme, aber ich werde mich noch ausprobieren.

13. Dezember

Ich möchte nicht aufstehen, es ist noch dunk … ADVENTSKALENDER!

13.2014

Der glitzert auch sogar, seht ihr das? Und das passt prima zu den Steinchen vom 11. Ich freue mich \o/

12. Dezember

#TGIF, Alter, #TGIF, fällt mir heute Morgen nur ein und dann fällt mir etwas anderes ein: ADVENTSKALENDER \o/

12.2014

Wow, weißer Nagellack. Ich bin gespannt, ob er auch deckend ist. Der Lack vom 8. Dezember war es und hat nun fast 4 Tage gehalten, ich war nicht gerade zimperlich, was meine Nägel angeht. Wir werden sehen.

11. Dezember

Gestern keinen Schlaf gefunden, nicht aufstehen woll … ADVENTSKALENDER!

11.2014

Glitzer! Ich werde wahnsinnig, Glitzersteinchen und das Döschen ist nicht gerade wenig gefüllt. Ich liebe Glitzersteinchen! <3

10. Dezember

Yehaa, Mettwoch und bei mir gibt es … ADVENTSKALENDER! Schmeckt zwar sicher etwas pappisch, aber wird schon gehen. Und hinter Tür Nr. 10 war:

10.2014

Uuuuuh, schwarzer Lack. Das wird doch vielleicht nicht etwa Stempellack sein? Ich bin gespannt und hibbel dem Morgen entgegen.

9. Dezember

Meeeh, Dienstag auch nich bes… ADVENTSKALENDER! Langsam glaube ich, während ich das Türchen aufreiße, ich war im letzen Leben ein Hund.

9.2014

Oh Zahnstocher! Nein, natürlich nicht. Aber ich finde sie doch recht hölzern. Und hölzern bedeutet immer ein Hygienerisiko. Mal schauen, wie viel sie aushalten. Kann man auf jeden Fall immer gebrauchen.

8. Dezember

Ein trister grauer Mont… ADVENTSKALENDER! Das Türchen wurde sofort aufgerissen und die Beute entrissen.

08.2014
Da ich heute eh meine Nägel noch einmal machen darf, schaue ich mir mal die Farbe an.

7. Dezember

Endlich Sonntag, endlich entsp…. ADVENTSKALENDER! Was er wohl heute für mich hat?

07.2014

YES, endlich kann ich das Wunschdesign von meinem Mann machen. Werde mich dann heute auch gleich daran setzen. [Anm. der Kaddytion: Design is nix geworden. Klarlack wurde nicht trocken und dann auch noch zum Abendspazier in Handschuhe :-(]

Edit meint: Hoppala, nun doch tatsächlich die Bilder vertauscht -.- Die Feile ist richtig.

6. Dezember

Heute ist wieder Markttag und so wurde zwischen Dusche und sich ausgehfein machen das Türchen geöffnet.

06.2014

Juchu, ich kann mir nun beide Füße gleichzeitig lackieren ;-)

5. Dezember

Oh „toll“, mein Immunsystem hat wieder versagt. Husten und prusten verhindern, dass ich nicht das Haus verlasse. Und sie verhindern auch, dass ich heute doch tatsächlich mein Türchen vergessen hatte. Solange, bis es mein Mann für mich öffnete und mir den Inhalt brachte:

5.2014

Alles spannendes Zubehör, die Ideen wachsen in meinem Kopf und ich bin gespannt, was morgen drin ist.

4. Dezember

Heute ist nicht nur mein Bürofreitag, sondern auch ein weiteres Türchen dran. Dafür bin ich auch extra früh aufgestanden und öffnete das Fach und? Oh Schreck o Graus, das Fach war leer. Ich wollte schon meine Mama anrufen, aber dachte mir, dass 5:30 Uhr dafür ein bisschen früh wäre. Ich nahm den Kalender ab, brummelte ihn an, schüttelte ihn nach links, nach rechts und siehe da, schon kam das Schnipselchen angeflogen. Es passte auch zum Fach, also das hier:

04.2014

Yay, ich wollte sie mir am letzten Samstag im dm noch mitnehmen, um sie mal wieder zu probieren. DAS brauche ich wohl nicht. Und das nächste French-Art-Design schwebt mir auch schon im Kopf rum.

 

3. Dezember

Wenn man am Vortag alles rauslegt, ist der Morgen ein Kinderspiel und so hatte ich genügend Zeit, mein Türchen zu öffnen. Was sich dieses Mal dahinter verbirgt? Taadaaaa:

 

03.2014

Klarlack, den kann ich immer gebrauchen. Vor allem, da mein alter Favourit so Ewigkeiten zum trocknen braucht. Mal schauen wie der ist. Ich werde es euch am Sonntag wissen lassen. Und morgen werde ich euch wissen lassen, was hinter Türchen Nr. 4 ist.

 

2. Dezember

Wohow, wieder ein neuer Tag, neues Glück im Büro und neues Türchen \o/ Also fix aufgestanden, wie gestern auch und an den Kalender gegangen. Und was sehe ich da?

02.2014

Hmmm, wie ich auch immer ich das auf den Nagel bekomme, geschweige denn daraus? Ich freue mich, es zu probieren.

 

1. Dezember

Endlich, endlich, endlich, ich darf endlich aufstehen und an meinen Kalender gehen. Aufgeregt hüpfe ich ins Wohnzimmer und öffne die erste Türe.

01.2014

Oh, naja wir haben ja noch 23 andere Türen. Warten wir was morgen drin ist. Lackiert ihr eure Fußnägel? Auch im Winter?

Vorweihnachtliche Nägel

Nach einer langen Woche und drei Tage Nikolausnageldesign wollte ich es ändern, ich werde es an den Weihnachtsfeiertagen sicher noch einmal tragen. Das Design  spukte schon länger in meinem Kopf herum, ich mußte es nur noch zu Papier beziehungsweise zu Nagel bringen. Heute bin ich endlich dazu gekommen. Das ursprüngliche Design hab ich letztes Jahr bereits in ähnlicher Form gern & oft im Dezember getragen.Hier kommt auf jeden Fall für euch in bekannt liebenswürziger Art und Weise meine Schritt-für-Schritt Anleitung. Weiterlesen

Erdbeere – Obst ist gesund

Die Woche ist mal wieder rum, die Ecken sind unschön und sowieso habe ich mich an den Streifen satt gesehen. Also muß ein neues Design her. Da uns die Sonne schwer auf den Kopf scheint, liegt nichts näher als ein leichtes farbenfrohes Design.

Doch bevor wir anfangen, möchte ich noch eine Entdeckung mit euch teilen. Hier hab ich ja meinen Kaufrausch gebeichtet, doch nicht alles war blind gekauft. Das Nagelöl zum Beispiel habe ich, nachdem das Design komplett durchgetrocknet war, auf meine Nagelhaut aufgetragen. Ich habe sogar ignoriert, dass noch Reste vom Übermalen auf der Haut waren. Nachdem ich das Öl anständig einmassiert habe, lösten sich eben diese Reste ganz einfach, ich war entzückt. Weiterlesen

Wie ich zum Nageln kam

Jaja, ich weiß, auch dieser Titel kann falsch verstanden werden. Gewöhnt euch dran, ich werde mich dahingehend garantiert nicht ändern.

Da ich ja nun endlich dazu gekommen bin, meinen Blog ein bisschen auf zu räumen, dachte ich mir, dass ich endlich eine Nagelecke einrichte. Die eine oder andere Twitterianerin oder Kreisine hatte ja eh schon einmal danach gefragt. Ihr seid ganz schön neugierig, wißt ihr das? ;-)

Was ich nicht weiß, ist die Antwort auf die Frage, ob mein Mann es schon bereut hat, mich auf die Idee zu bringen, meine Nägel selber zu lackieren. Weiterlesen