Planer dekorieren 2016 #15 ~ KW 41~

#weeklyDiary KW 41Die Schönheit meiner Kalender liegt diese Woche in der Einfachheit. Ich wollte mal etwas ohne viel Schnickschnack, dafür mit Glitzer und vielleicht in pink oder rot versuchen. Und DAS ist dabei heraus gekommen.

Zugegeben, meine KleinPink, wie ich LittleP ab und zu auch nenne, hat weder Glitzer noch pink oder rot. Dafür hat sie die Dekoration von nur einem Washitape, was einfach zerschnitten worden ist. Normalerweise hat das Tape 3 Spalten Hexagon, normalerweise.

41_7

Montag:

Montag KW 41 Der Montag hat, genau wie KleinPink auch, die Hexagondekoration bekommen. Doch im Gegensatz zum Filofax ließ sich der Kalender mit den gebundenen Seiten an den Innenseiten nicht so einfach bekleben. Und bevor der ganze Kalender inklusive die eine oder andere Rolle Washitape vors Fenster knallt oO(Bei den Temperaturen habe ich das Fenster ja nicht mehr offen, was mir aber sicher erst beim Wurf einfällt.), machen wir es da doch lieber auf altbewährte Methode. Im Gegensatz zum kleinen Filofax musste ich hier auch nicht umdenken, was das Ankleben der Hexagon betraf.

Dienstag:

41_2Hier habe ich ein Tape seine farblichen Teile getrennt und daraus die liebsten Bereiche meiner Seite verschönert. Nicht nur zusammen, auch einzeln ist das Klebeband eine Schönheit für sich. Leider lässt es sich nicht so einfach wieder von Papier abziehen, wenn es einmal klebt. Es ist eben kein richtiges Washitape.

Mittwoch:

41_3Wie am Montag auch wurde hier ein etwas breiteres Tape genutzt und ein Streifen davon abgeschnitten. Und so mag ich das Band am unteren Rand gleich noch besser nutzen, denn es ist nicht so breit. Also werde ich ruhig ein paar Streifen abschneiden. Denn die schmalen Streifen kann ich auch prima dafür nutzen, Zeit in der Maßnahme oO(Wenn sie denn dann endlich irgendwann startet.) anzuzeigen oder andere zeitlich begrenzen Tagestermine hervorzuheben.

Donnerstag:

41_4Wie am unteren Rand, so breit war hier das Tape. Für den oberen Bereich war es einfach, einen zweiten Streifen in seine einzelnen Reihen voll Punkte zu zerschneiden. Aus der dritten Reihe teilte ich einfach die Punkte und nahm sie als Trenner für meine Bereiche zum Planen. Die anderen Punkte waren praktisch für eine größere ToHaveFunListe. Dort kann ich mit meinem Kugelschreiber perfekt in den roten Kreisen alle Punkte abstreichen, die ich erledigt habe.

Freitag:

41_5Die Technik von Donnerstag wiederholt sich auch hier. Ich hätte nicht gedacht, dass die punktierte Linie wirklich den schwarzen Streifen so scheinbar unsichtbar überklebt. Auch hier habe ich die Herzen aus dem geteilten Band für die Bereiche genommen in denen ich die unterschiedlichsten Sachen plane und aufschreibe. Und natürlich bekommt der Freitag die Herzen, denn nach diesem Tag ist? Richtig,

Wochenende:

41_6Für diese Seite mit den zwei Tagen, an denen ich versuche, möglichst viel zu machen, was mir gut tut und was ich will habe ich ein normal breites Tape genommen und es fast in Einzelteile aufgedröselt. Vorher habe ich die Tage und andere Informationen, die mich am Wochenende nicht interessieren, einfach mit einer Rolle Tipexband versteckt. So kann man auch schauen, dass man unliebsame Sachen versteckt. Leider klappt es nicht, den Bereich, den man bestempeln will, vorher mit Tipex quasi zu verstärken. DAS habe ich vorher extra auf einem Stück Papier getestet. Leider verschmiert der Stempeldruck.

 

Inzwischen habe ich die Idee mit der Kladde ab Oktober über Board geworfen. Es ist echt nicht einfach, ein System für sich zu finden, was funktioniert. Aktuell bin ich mit Roswita nur nicht zufrieden, weil die Dekoration sich als äußert schwierig herausstellt, da sie so propper geworden ist. Aber naja, das bin ich ja auch. Also Augen zu und durch. Ich bin andererseits nämlich auch gespannt, wie sie im Dezember ausschauen wird. Für kommendes Jahr weiß ich noch nicht, wie ich das Kalenderproblem löse. Bleiben Sie also dran, es wird wieder spannend 

 

Ein Gedanke zu „Planer dekorieren 2016 #15 ~ KW 41~

  1. Darf man sicherlich darauf stolz sein !Bitte „weitermachen“……
    LG & weiterhin gutes Gelingen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.