Planer dekorieren 2016 #12 ~KW 38~

photostudio_1474311681869Sei es nun die Comic-, Gamescom- oder die letzte My Little Pony-Woche. Nach diesen Gestaltungen ist meistens eine Ernüchterung zu merken. Doch nicht dieses Mal. Dieses Mal wollte ich es pinkiger als pink, glitzernder als glitzernd haben. Eine Mischung aus beidem! Und schon war der Begriff „plitzern“ erschaffen. Kann man sich Worte patentieren lassen?

Wie dem auch sei, hier ein plitzriger Blick auf KleinP. Und nicht vergessen, einfach auf das Bild klicken, dann könnt ihr einen genaueren Blick drauf werfen.

38_7

Natürlich zum Band mit Glitzer am oberen Ende gehören auch Sticker mit Glitzer. Ich habe sogar von Stempel“tinte“ aus Glitzer gehört, recherchiere da aber noch zu. Ich hoffe, mein Kalender wird mich so dekoriert gut durch die vorletzte Woche der Maßnahme bringen.

Montag:

38_1Wenn der erste Tag der Woche geschafft ist, freue ich mich nach Hause zu kommen. Montags ist nichts besonderes angesagt am Nachmittag. Da wird nur noch einmal für zehn Minuten durch den Haushalt gewirbelt, wenn mein Mann das noch nicht schon gemacht hat. oO(Ja liebe Männer, es fallen einem nicht die Eier ab, wenn man etwas im Haushalt macht)

Und genau dieses Gefühl habe ich versucht, in diese Dekoration einzubinden. Von daher ist „so sweet“ am unteren Rand zu lesen. Weiter unten ist das obere Klebeband zwei Mal ganz dicht nebeneinander geklebt worden, damit es wie ein einheitlich dickes Tape aussieht.

Dienstag:

38_2Ja, da war ich nach der Dekorierung doch etwas fix und habe schon meine ToDoListe hingeschrieben. Und wenn ihr mir an diesem Tag auf Twitter gefolgt seid, könnt ihr vielleicht darauf kommen, wann ich das Bild gemacht habe.

Ansonsten alles wie immer: unten Glitzer oben die schicken Herzchen. Alles so, wie es sein soll diese Woche.

 

Mittwoch:

38_3Wie sollte es anders sein? Auch der Mettwoch plitzert anständig vor sich hin. Hier sind die Ebenen vertauscht worden, oben das Glitzer und unten das schöne pinke Herzchenband. Auch wenn es auf dem Bild eher rötlich wirkt, in natürlicher Wildbahn leuchtet es schön pink daher.

Die drei Schritte des #WednesdayofWarcraft sind auch schon eingetragen, fleißig oder?

 

Donnerstag:

38_4Hier wurde wieder getauscht, das Glitzer unten und oben die Bömmelkes. Nein, eigentlich sind es Blumen. Der mittlere Bereich der zweiten Spalte werde ich zukünftig dafür nutzen, mir schöne Sprüche, die ich gehört habe, aufzuschreiben. Oder es kommt ein Sticker dahin, der mich an diesem Tag besonders aufmuntert. Manchmal vielleicht sogar ein Bild, ein Tweet oder ein Bild mit Tweet, wir werden sehen.

Und es ist der letzte Tag der Woche, an dem ich bis 16:30 Uhr aus dem Haus bin. Das ist auch gut so, denn Zuhause wartet der #TankThursday auf mich. Als müsste Roswita mich daran erinnern!

Freitag:

38_5Ja, der letzte Testungstag dieser Woche und dann auch nur einen halben Tag. Das ist gut, denn schließlich wartet auf mich Zuhause eine ToDoListe zu erledigen, damit die Wohnung fürs Wochenende anständig glitzert und blinkt.

Und auch im Kalender blitzt und blinkt es, hier wieder vertauscht. Unten die Herzchen und oben das Glitzer. Die Farbe um die Herzchen ist, genau wie am Mittwoch, eher pink wie rot. Doch schimmert es hier durch. Wer weiß noch, was sich hinter der Abkürzung „fBF“ versteckt?

Wochenende:

38_6Es gibt da so ein Lied über das Wochenende, in der eine Textzeile wie folgt lautet: „Hoch die Hände“ Sie haben nun ein Ohrwurm? Bitteschön, gern geschehen. Denn dieses Lied schwirrt mir auch immer durch den Kopf, wenn ich das Wort Wochenende höre oder lese.

Und deshalb plitzert es hier auch ganz arg doll. Das untere Klebeband, es ist mehr Plastik als Papier, ist nicht in einer Linie mit dem Muster. Von daher habe ich die obere und die untere Reihe abgeschnitten. So wirkt es gleichmäßig. Dazu die symmetrisch versetzten Punkte an den oberen Rand und fertig ist diese Dekoration. Sicherlich wird auch hier im Laufe des Wochenendes das eine oder andere Accessoir in Form von einem Bild, Sticker oder Spruch dazu kommen. Leider ist das Wochenende auf einer Seite zu finden.

Aus diesem und aus dem Grund, dass meine Roswita durch die viele Dekoration aus allen Nähten platzt, werde ich sie nach der 39. Kalenderwoche in die ewigen Regalgründe stellen und mir eine Kladde mit allem auf einmal zurechtbasteln. Diese Kladde, von @Miezedeluxe87 geschenkt bekommen, wird dann Zuhause bleiben oder mich auf Reisen begleiten. KleinP. wird mich dafür dann ab sofort überall hin begleiten, bis ich mir für kommendes Jahr einen kleinen Kalender bei www.persoenlicherkalender.de bestellen kann. Dort ist der kleinste Kalender kleiner als sie und auch etwas schmaler. Und doch kann ich da entscheiden, was ich da drin haben will. Ich kann es kaum abwarten. Ihr sicher auch nicht, bis endlich Oktober ist und ich euch meine neue Kladde zeige. Dort gibt es nämlich gar nichts drin, nicht einmal die Trennblätter. Darf ich noch alles selber machen \o/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.