Chaosüberblick – August

Meine Güte, was war im August alles los! Wir hatten von himmelhochjauchzend bis hin zu Tode betrübt alle Stimmungslagen dabei. Und auch die Zeit mit Lazy ist aktuell etwas einfacher geworden. Ich habe sie im Moment an der kurzen, sehr kurzen Leine. Und so rennt sie wie ein wilder Hecht Stöckchen ziellos hinterher, auch wenn der Stock in ein Loch fällt. Meist suche ich mir die Löcher, die am tiefsten sind aus. Dann habe ich auch mal etwas Ruhe vor ihr. Wie sie mir, so ich ihr. Und sie hat sich ja auch immer die tiefsten Löcher für mich ausgesucht. Aktuell ist sie vom Stöckchen holen noch nicht wieder erschienen. Mal schauen, wann sie sich wieder meldet. Apropos melden, mal schauen, was ich so aus dem August zu vermelden habe ;-)

 

gelesenIch habe im August doch tatsächlich etwas geschafft, was mir schon lange misslungen ist: Ich habe ein Buch nahezu verschlungen. Sicher, Resident Evil – die Umbrella Verschwörung habe ich auch bis zum Ende gelesen. Doch das hatte auch weniger als die Hälfte der Seiten und ich habe das andere Buch in einem Bruchteil der Zeit gelesen, die ich für Resident Evil I gebraucht habe. Es war, wer mir auf Twitter folgt, weiß es schon, Fifty Shades of Grey – Geheimes Verlangen. Es ist das erste Buch des berühmten Dreiteilers von E. L. James. Ich finde das erste Buch sehr gelungen, ob ich noch eine Rezension schreiben werde, bin ich mir noch unsicher. Ich habe ja die für Resident Evil noch nicht einmal angefangen. Ist eben neues Gebiet für mich, wir werden sehen.

 

DepressionWie ihr seht, hat das neue Symbol es wirklich geschafft. Der Beruf liegt auf Eis, ich quasi auch. Wobei so langsam wieder Wärme in mir aufkommt. Ich fühle langsam wieder etwas. Aktuell passiert eine Metamorphose mit mir. Ich werde wieder Stück für Stück ich selbst. Auch nachts schlafe ich wieder besser und erholsamer. Sicherlich ist auch schon das leise Flüstern in mir, was mich warnen will, dass es nicht ewig so glücklich weiter gehen kann. Doch das macht nichts. Wir wissen ja selber aus den Sommertagen, dass immer nur Strahlen nicht so angenehm ist auf die Dauer. Doch ich bin ganz zuversichtlich, auch so ein Gefühl, was ich lange nicht mehr hatte.

Und wer das Symbol noch nicht versteht, legt mal den Kopf schief. Ihr habt es selber in der Hand, ob der Smilie euch anlächelt, oder eben nicht. Und? Wohin habt ihr zuerst euren Kopf geneigt? Nach links oder rechts? Würde mich mal interessieren, lasst es mich doch mal wissen. Ihr wisst ja, die Kommis da unten :-D

 

gezocktDie Leser, die noch nicht aufmerksam geworden sind, finden hier die Ergebnisse meiner aktuellen Zockerei. Dabei haben wir noch immer World of Warcraft und Minecraft. Seit ein paar Wochen ist Tera hinzu gekommen. Das ist ein buntes und recht quietschiges Spiel. Es macht wieder unheimlich viel Spaß, die Videos für euch aufzunehmen. Manchmal frage ich mich, ob ich hier auch unter der Kategorie „Technik & Games“ auch die Videos verlinken soll, damit ihr sie schneller findet. Es soll ja nicht jeder Twitter nutzen und ich meide Facebook aktuell mehr denn je. Was haltet ihr davon? So ein Post pro Spiel oder doch eher eine Unterkategorie? Ich bin mir da noch unschlüssig. Ich hoffe mal naiv und unschuldig auf eure Mithilfe. Auf jeden Fall findet ihr hier meinen neuen Uploadplan, damit ihr wisst, was immer so erscheint.

UploadplanUnd sobald ich etwas mehr Fingerfertigkeit mit div. Grafikprogrammen habe, kommt auch mehr Farbe ins Spiel und es wird etwas glitzriger ;-)

 

gesurftJa, mein Blog wächst und gedeiht mehr denn je. Hier und dort stelle ich ja auch sowohl selbst gekaufte Produkte, als auch Produkttests vor, hier hatte ich sogar mal eine Vorstellung einer LE von Alverde gepostet. Nun ist es aktuell sogar möglich, eine Reise hinter die Kulissen von dm zu schauen. In einem separaten Post erscheint dann  mehr dazu. Auf jeden Fall wäre es klasse, da dabei sein zu können. Ich halte euch auf dem Laufenden, spätestens im Chaosüberblick September ;-)

Natürlich hatte ich ja die eine oder andere lazylastige Phase, in der sich wenig auf dem Blog getan hat. Aber das ist nun erst einmal vorbei. Im Moment habe ich so viele Ideen und Themen, worüber und wozu ich berichten und schreiben möchte. Und  dann sind da ja auch noch meine Glitzergedanken, an denen ich arbeite und versuche, sie in verständliche Worte zu fassen. Also freut euch auf mehr Inhalte! \o/

 

BesuchAktuell halte ich es Zuhause fast kaum aus. Wie ihr seid diesem Beitrag wisst, ist mein Mann ja seit Anfang August in der Reha und ich spiele die StrohWitwe. Klar, ich konnte den Monat über noch hinfahren wohin ich wollte, noch haftete ja das Ticket 2000 an mir aus der Umschulungszeit. Doch so wirklich toll ist es auch nicht. Die Katzen kann man ja sooo lange auch nicht alleine lassen. Doch es ist noch mehr. Er fehlt mir, der Mensch, mit dem man reden kann. Vor einer Woche merkte ich es zum ersten Mal. Einfach mal zu einem Bekannten quatschen fahren oder gehen ist aktuell nicht. Haben ja noch keine Bekannten. Aber das wird noch, denn seit Mitte August gehe ich nun endlich zum Rehasport. Ich habe sogar ein Verein in Oberhausen in dem Schwimmbad in meiner Nähe gefunden. Auch wenn es viele Rentner in dem RehaTeam gibt, es macht schon Spaß, unter Menschen zu sein. Denn auch da findet man die eine oder andere lustige Situation. Außerdem kann ich so endlich mein Profil bei Runtastic nutzen, nachdem es leider den Twiaetbot nicht mehr gibt :-(

Meine Erholungspausen Zuhause gestalte ich mir sehr bunt, immerhin hat mich @Miezedeluxe87 ja wieder mit einem neuen Hobby angefixt: Filofax. Lange lag er in der Schublade bzw. auf meinem Schreibtisch. Nun nutze ich ihn endlich und man kann ihn sooooo schön dekorieren. Und ja, die Sache mit den Stempelrollen darf ich noch üben, hihi.

bunter Filofax ist bunt XD

bunter Filofax ist bunt XD

Dann ist da ja auch noch die TmR, die Tante bzw. Therapeutin mit Redebedarf, zu der ich jede Woche gehen kann. Es kommt also langsam alles in seine Bahnen. Und bald ist der Mann ja auch wieder Zuhause <3

So viel habe ich ja auch nicht zu meckern, denn am Anfang des Monats war ja auch meine erste Erfahrung mit der Gamescom, an die ich immer wieder zurück denke.

 

KatzenUnsere Flauschetiere haben die Hitze auch gut überstanden. Unser Spanier Toni Wankenobi fand die Zeit sehr schön und hat die langen Sonnenbäder sehr genossen. Hatte manchmal Befürchtungen, dass ich mir noch Brandblasen hole, wenn ich so über sein heißes Fell streichelte. Und auch die Besorgnis kam hoch, das er ja sicher irgendwann platzen müsse. Aber nein, das ist $höhereMacht sei Dank nicht passiert. IMG_1899In den Regentagen danach am Ende des Monats hat er sich in den schwarzen Rascheltunnes zurück gezogen. Es störte Arne Skywalker auch nicht, dass er da drin lag, wenn ersterer wie von der Tarantel gestochen in den Rascheltunnel rannte. So wurde er eben gestoppt und beide rutschen mit dem ganzen Konstrukt ein paar Zentimeter durch den Flur, es liegt ja überall Laminat. Wie ihr also seht, geht es beiden gut und sie wachsen und gedeihen.

 

KleidIn meinen Kleiderschrank voll mit nichts anzuziehen hat es auch im August ein neues Kleidungsstück geschafft. Ich konnte ja nicht immer nur das schwarze Trägerkleid anziehen und so machte ich mich auf, nach einer kurzen Alternative zu suchen. Auf langer Suche fand eine kurze Hose den Weg zu mir, bzw. ich zu ihr. Ich hatte den Glauben schon aufgegeben, dass mollige Frauen ihre Beine zeigen dürfen und wollte schon eine alte Hose bearbeiten. Doch bei einem gezielten Bummel durch das CentrO fiel mir bei M&S Mode eine Hose in meiner Größe in die Hände, die ich natürlich promt anzog. Ich konnte mein Glück kaum fassen, denn sie passte auf Anhieb. Und obwohl die Hose die Knie frei lässt und für mich diese kurze Hose vielleicht etwas zu kurz war, nahm ich sie mit. Sogar mein Mann fand die Hose beim Besuch gar nicht zu kurz, ich war positiv überrascht, dass ich ihm darin gefiel. Ich hoffe, dass sie, vielleicht mit Gürtel, nächstes Jahr auch noch passt. Warten wir mal ab, wie sich das alles entwickelt.

 

Nagel1Seit ein paar Wochen mache ich meiner Frau Mama Glitzerkönigin die Nägel fürs Büro fein und auch meine Nägel werden wieder vermehrt lackiert. Die Besuche und Nägelrunden sind wie ein Prozess, in dem ich mein Akku aufladen kann. Man sitzt zusammen, quatscht über Sachen, über die NUR Mütter und Töchter reden und auch kein Vater verstehen würde. Und natürlich probiere ich mich auch daran aus. Leider ist es nicht immer möglich, Bilder von den Nägeln zu machen. Ab und an vergesse ich es einfach. Dann ist das Licht nicht das Beste. Da kam mir, bei einer Unterhaltung mit einem meiner Follower, @der_fisch001 ist Schuld ;-), die Idee, endlich mein Nagellack zu nutzen und die Designs an einem Übefinger nach zu machen. Also wird da in naher Zukunft auch mehr Nagelzeugs in der Kategorie „Nägel & Co“ kommen. Und überhaupt möchte ich ein wenig mehr über Beautygekröse berichten! Eine Frau kann ja nicht immer und NUR spielen ;-)

Und wie immer gibt es das Aufgebraucht-Video des Monats mit der Auflösung, wer dieses Mal die Krone gewonnen hat.

Und? Hättet ihr es gedacht, dass es so ausgeht? Ja? Nein? Ach komm, DAS hättest Du nie erwartet ;-)

DAS war also mein August, spannend oder? Und wenn Du noch Fragen, Anregungen oder Ideen hast, schreibe mir einfach, hier, dort oder runter in die Kommentare. Ich melde mich bei Dir oder setze Deine Idee vielleicht sogar um und Du findest sie kurze Zeit später hier auf meinem Blog!

Danke für Dein Interesse <3

 

Ein Gedanke zu „Chaosüberblick – August

  1. Es bleibt weiter „lebenswert“ & spannend,oder?jedenfalls „bemerke“ ich diese „Umtriebigkeit“!Habe „ähnliche“ „Verhältnisse“,aber als überzeugter „Single“ seit „Ewigkeiten“!Nur „Spiele“ am „Schirm“ kann ich nichts abgewinnen,wahrscheinlich bin ich zu „humorlos“,etc.,!?
    Wünsche noch einen „umtriebigen“ Rest September & „Neustart“ für den Oktober,bzw.,Herbstbeginn!“Auch“ mit-„Fit mach mit“-Radfahren,bzw.,“Lauftraining“!!?
    LG,hp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.